Wohnpark Günnigfeld

Erdarbeiten Aschenbruch 41 begonnen

06.3.2020

In der Vergangenheit wurde schon öfter über dieses Projekt berichtet, nun geht es endlich an die Realisierung. Nachdem das in die Jahre gekommene Gebäude Aschenbruch 41 in Wattenscheid-Günnigfeld abgerissen wurde, haben wir im Anfang März 2020 mit den Erdarbeiten begonnen.

Im Rahmen des Projekts werden, analog zu unseren Neubauten im „Wohnpark Bulmke“, zwölf barrierefreie Wohnungen mit Wohnungsgrößen zwischen 60 qm und 66 qm errichtet. Neben der bewährten Architektur wird sich die Baumaßnahme durch ein zukunftweisendes Energiekonzept auszeichnen. Erstmalig werden wir ein KfW-Effizienzhaus 55 errichten, bei dem der Jahresprimärenergiebedarf 45 % geringer sein wird als bei einem vergleichbaren Standardneubau. Mit dem Erstbezug kann für Herbst 2021 gerechnet werden.